Sie halten gern den Ball flach.

Sie mögen es unkompliziert.

Wir auch.

Fußball aus Berlin - im Prenzlauer Berg!

WINTERFERIENCAMP 2020 - Es sind noch Plätze frei !!! 

 

Für kurzentschlossene Nachwuchprofis der Jahrgänge 2010 bis 2015 können wir noch Plätze anbieten in unserem Fußballcamp in den Winterferien.

WANN: 3. Februar (Montag) bis 7. Februar (jeweils 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr).

WO: Sporthalle der Carl-Humann-Grundschule, Stahlheimer Straße 24. 
WIE: Über diesen
Anmelde-Link: https://form.jotform.com/193482134645360 

A-Jugend gewinnt Nord-Ost-Pokal 

 

Was für ein großartiger Start in das Jahr 2020! Die A-Jugend der SG Rotation sichert sich den Turniersieg beim Nord-Ost-Pokal. Dank einer herausragenden Teamleistung setzt sich unsere älteste Jugendmannschaft im Halbfinale gegen Pfeffersport e.V. und im Endspiel gegen den SV Empor durch. Ein toller Erfolg ist auch der 2. Platz für unsere B-Jugend, die sich wiederum im Finale ihres Pokalwettbewerbs Empor knapp geschlagen geben musste. Herzlichen Glückwunsch an beide Mannschaften und ihre Trainer! 

Wir wünschen allen Mitgliedern ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020.

Bitte bis Ende Januar den fälligen Halbjahresbeitrag überweisen, damit auch in diesem Jahr die kommenden Aufgaben gemeistert werden können.

 

Viele Grüße eure Abteilungsleitung

Bei der SG Rotation Prenzlauer Berg schützen und unterstützen wir die Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen

 

WICHTIGER TERMIN: 

 

Am Sonntag, 26. Januar bieten wir eine Schulung an zur Sensibilisierung bei diesem Thema. Ab 15.00 Uhr wollen wir im "Knofel" mit einem Dozenten des Berliner Fußball-Verbandes über Verhaltensregeln auf dem Platz sowie im Umgang mit gewalttätigen Spielern und Zuschauern sprechen. 

 

Wir erwarten alle Trainer und Mannschaftkapitäne von der B-Jugend an aufwärts zu dieser Veranstaltung.

 

Denn auch die SG Rotation Prenzlauer Berg hat die jüngsten Ereignisse im Amateurfußball und den Streik der Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter mit Sorge verfolgt. Wir machen in aller Deutlichkeit klar:

 

  • Auf unserem Platz und in unseren Kabinen dulden wir keine verbalen oder körperlichen Angriffen.
  • Wir greifen als Trainer und/oder Verantwortliche ein, wenn sich Eltern, Spieler oder andere Zuschauer unangemessen verhalten
  • Wir Trainer und Verantwortliche sind Vorbilder, daher achten wir auf dem Sportplatz auf unsere Wortwahl und bleiben sachlich  
  • Wir stehen für Werte wie Respekt und Fairness ein und leben diese auch beim Training und bei den Spielen
  • Wir hoffen, dass es nicht so weit kommt, dass wir auf dem Teschplatz kostenpflichtige Ordnungskräfte abstellen müssen
  • Wir reagieren sofort und mit einem unumkehrbaren Vereinsausschluss, wenn Trainerinnen, Trainer, Verantwortliche, Spielerinnen oder Spieler Gewalt anwenden – sei es gegen den Schiedsrichter oder Gegner

E-Mail